fbpx
Qué hacer en Cabo de Gata

Was tun in Cabo de Gata, wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen?

Von: Motorhome Areas – Veröffentlicht: 7. August 2020

Wir wissen, dass die aktuelle Situation kompliziert ist, aber sie hilft uns auch, Spanien in den Sommerferien wiederzuentdecken. Zum Beispiel sind wir mit dem Wohnmobil in den östlichen Teil Andalusiens gefahren, um ein Paradies zu besuchen, das von zahlreichen Stränden und Buchten gebadet wird. Wir verweisen auf Cabo de GataDeshalb werden wir Ihnen dank unserer Erfahrung sagen, was Sie dort tun sollen.

Wenn Sie eine Reise beginnen, legen Sie zunächst fest, von welcher Basis aus wir uns durch die Gegend bewegen werden. Die Wahl war die Wohnmobilpark Cabo de Gata, ein Gebiet an einem strategischen Punkt des Parks, in der Nähe der Stadt San José und damit der Verbindungen, zu denen alle Strände des Naturparks gelangen. Um den Stunden auf der Straße entgegenzuwirken, ging die Reise, die wir Tag für Tag unternahmen, von der entlegensten Gegend zur nächsten. In den letzten Tagen sammelt sich bereits Müdigkeit an und es ist besser, weniger Zeit mit dem Fahren zu verbringen.

Tag 1: Playa de los Muertos und Agua Amarga

Zunächst und in der Nähe des Ausgangs des Parks, die Strand der Toten Es ist eines der größten mit unglaublich blauem Wasser. Die Kuriosität dieses Strandes ist, dass er als kleine Steine ​​beginnt, deren Größe aufgrund der durch die Wellen verursachten Erosion abnimmt, wenn Sie sich dem Wasser nähern. Es ist einfacher, den Sand von den Füßen zu bekommen, wenn Sie gehen! Fragen Sie als Empfehlung, ob er am Tag Ihrer Abreise wach ist, da das Badezimmer etwas gefährlich wird.

Die Strandparkplätze befinden sich auf einem Hügel, von dem aus wir zum Meer hinunterfahren. Auf der anderen Seite erreichten wir die charmante Stadt Bitteres Wasser, mit einer sehr mediterranen Ästhetik und einem charmanten Platz, an dem wir zum Mittagessen anhalten können.

Was tun in Cabo de Gata, wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen?

Zugang zur Cala de San Pedro

Wir verließen die Stadt und erreichten die Cala del Plomo eine unbefestigte Straße hinunter. Es lohnt sich, auch den Nachbarn zu besuchen Cala de Enmedio, die auch zu Fuß von Agua Amarga aus zu erreichen ist.

Tag 2: Las Negras und Cala de San Pedro

Die Stadt der Die schwarzen Es ist eines der bekanntesten, wenn Sie nach Aktivitäten in Cabo de Gata suchen. Es verfügt über eine große Auswahl an Bars und Restaurants, von denen aus Sie einen Drink mit Blick auf das Mittelmeer genießen können.

Obwohl es einen eigenen Strand hat, finden wir auf jeder Seite zwei Buchten, die einen Besuch wert sind. Das bekannteste ist trotz seines schwierigen Zugangs das Bucht von San Pedro. Obwohl es Leute gibt, die ihr Fahrzeug in der Stadt parken und den ganzen Weg laufen, versichern wir Ihnen, dass Sie hinaufgehen können, bis Sie einen Parkplatz erreichen, bevor Sie die Reise zu Fuß beginnen. Sie werden einen Teil des Weges retten. Nach dem Umrunden des Berges empfängt Sie diese kleine Bucht mit Blick aus der Höhe. Dort werden Sie seinen Wert erkennen.

Das kristallklare Wasser und die Klippen, die es umgeben, machen es zu einer idyllischen Kulisse für alle, die es besuchen. Aus Neugier gibt es eine der SiedlungenHippiesdie in Spanien weiterhin existieren.

Auf der anderen Seite von Las Negras befindet sich die Raven Cove. Um dorthin zu gelangen, muss man auch den Berg umrunden, aber in unserem Fahrzeug. Aus Neugier können Sie von dort aus einen Teil der bereits erwähnten Cala de San Pedro sehen, weshalb die Landschaft sehr zu empfehlen ist.

Tag 3: El Playazo und die Aussichtspunkte

Was tun in Cabo de Gata, wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen?

Isleta del Moro

Dem Küstenverlauf folgend erreichten wir die Rodalquilar Strandwas-zu-tun-in-cabo-de-gata

was-zu-tun-in-cabo-de-gata was-zu-tun-in-cabo-de-gata was-zu-tun-in-cabo-de-gata

was-zu-tun-in-cabo-de-gata Isleta del Moro Es hat einen anderen Aussichtspunkt von geringerer Höhe, aber es lohnt sich, bei Sonnenuntergang aufzusteigen, um zu sehen, wie die Sonne auf der anderen Seite der kleinen Bucht untergeht, in der sich diese kleine Stadt befindet. Um das Ganze abzurunden, empfehlen wir auch Los Escullos Beachmit seiner berühmten fossilen Düne.

Tag 4: Strände der Genoveses und Mónsul

In der Nähe von San José befinden sich diese beiden unberührten Strände, einer der berühmtesten in ganz Cabo de Gata. So sehr, dass Sie die Ein- und Ausfahrt von Fahrzeugen regeln müssen und auch eine Gebühr für das Parken zahlen müssen, die für die Wartung beider Fahrzeuge vorgesehen ist. Eine andere Möglichkeit ist, den Spezialbus in San José selbst zu nehmen. Aus diesen Gründen ist es bequem, sehr früh zu gehen und in beiden eine gute Zeit zu haben.

Was tun in Cabo de Gata, wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen?

Ansichten von der Düne von Playa de Mónsul

Los Genoveses Es liegt in einem weiten Tal, das in einem riesigen Strand aus feinem goldenen Sand endet. Die Bucht, die es umgibt, vervollständigt eine Kulisse, die als eine der schönsten in Spanien gilt. Wenn wir die Hauptstraße etwas weiter entlang fahren, erreichen wir sie Mónsul, dominiert von erodierten Lavaklippen und einer beeindruckenden Düne. Der vulkanische Ursprung hat dem Sand an diesem Strand eine sehr charakteristische schwärzliche Farbe verliehen. Wenn Sie gerne schnorcheln, nehmen Sie eine Schutzbrille, um die Fische in ihrem durchsichtigen Wasser schwimmen zu sehen.

Und schließlich, und wenn Sie die Reise mit Stil beenden möchten, verpassen Sie nicht die Sonnenuntergang vom Leuchtturm von Cabo de Gata neben dem Arrecife de las Sirenas. Es ist eines der schönsten Bilder, die ein Besuch im Naturpark hinterlassen kann. Obwohl es in der Nähe von Playa de Mónsul liegt, müssen Sie natürlich einen Umweg machen, um dorthin zu gelangen.

Mit diesen Ideen und Tipps können Sie Ihre planen Fahrt durch Cabo de Gata auf die beste Weise. Obwohl Sie hier bereits die Route erstellt haben, können Sie sie nach Ihren Wünschen anpassen. Das Wichtigste ist, dieses unvergessliche Erlebnis in einem der Paradiese des Landes zu genießen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Reisen Sie mit Ihrem Wohnmobil durch La Rioja

Reisen Sie mit Ihrem Wohnmobil durch La Rioja

Land der weltberühmten Weine und einer Menge Geschichte dahinter. Ohne Zweifel ist La Rioja ein verborgener Schatz, der es verdient, mit einer guten Wohnmobilroute besucht zu werden. Und wir werden es Ihnen beweisen! Weinberge, Weingüter, bezaubernde Städte... Sie haben alles in dieser Region von...

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar:

0 Kommentare

Warenkorb - Warenkorb