fbpx
visitar algarve en autocaravana

Der ultimative Leitfaden für den Besuch der Algarve mit dem Wohnmobil

Von: Wohnmobilbereiche - Gepostet: 6 Mai2021

Es gibt keine größere Freude als wieder zu reisen. Steigen Sie in Ihr Wohnmobil und spüren Sie die Straße, wenn Sie sich einem neuen Ziel nähern. Sie entscheiden bereits, ob es sich um einen unbekannten Ort für Sie handelt oder ob Sie neue Dinge wissen möchten. Dieses Mal werden wir Besuchen Sie die Algarve mit dem Wohnmobil und wir möchten, dass Sie Teil dieses Abenteuers sind.

Für diejenigen, die diese Region des Nachbarlandes noch nicht genau kennen, hilft Ihnen dieser kurze Leitfaden, ein faszinierendes Land zu entdecken. Seine Kultur, seine Landschaften und seine Geschichte werden Sie faszinieren. Sicher wissen diejenigen, die bereits waren, wovon wir sprechen.

Während dieser Route werden wir nicht nur wichtige Orte besuchen, sondern Ihnen auch unsere persönliche Empfehlung geben, die Nacht mit Ihrem Wohnmobil zu verbringen und eine schnelle Reservierung bei der Plattform von Wohnmobilbereiche.

Abenteuerliche Erlebnisse

Die Algarve ist eine leuchtende Region mit tausend Ecken, die es wert sind, erkundet zu werden. Einige von ihnen für echte Abenteurer:

  • Kap von San Vicente. Beginnen wir mit dem Sahnehäubchen, fast wörtlich auch, wenn wir berücksichtigen, dass es der westlichste Punkt der Algarve ist. Die Sonnenuntergänge gehören zu den besten auf der Iberischen Halbinsel. Suchen Sie sich also einen Platz und verpassen Sie sie nicht.
  • Route der sieben hängenden Täler. Die Küste ist voller Klippen, von denen aus Sie unvergessliche Landschaften sehen können. Diese Route in der Nähe des Strandes von Marinha ermöglicht es Ihnen, sie in ihrer ganzen Pracht zu genießen.
  • Piedade-Brücke. Diese Felsformation ist aus unserer Sicht eine der vollständigsten. Egal, ob Sie die Klippe hinuntergehen und den Atlantik berühren oder Kajak fahren möchten, dieser Ort ist einer der beeindruckendsten an der Algarve.
  • Benagil-Höhle. Eine Postkartenlandschaft unter einer Felsenkuppel. Das ist dieser natürliche Tempel, den Sie nur mit dem Boot oder Kajak erreichen können

Die Strände, die Sie an der Algarve besuchen müssen

Es spielt keine Rolle, wann Sie sich entscheiden Besuchen Sie die Algarve mit dem WohnmobilDie Strände werden immer die Hauptattraktion sein. Im Sommer können Sie ein erfrischendes Bad nehmen oder sich sonnen (mit mehr Menschen, ja), aber dieser Plan kann den Rest des Jahres wiederholt werden, wenn die Temperaturen günstig sind. Wenn nicht, besteht immer die Möglichkeit, lange und beruhigende Spaziergänge am Meer zu unternehmen. Ohne Zweifel ein guter Weg, um die Verbindung zu trennen.

Als nächstes empfehlen wir Ihnen, Ihren Browser zu nehmen und diese Liste bei der zu registrieren Strände, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie an die Algarve reisen an Bord Ihres Wohnmobils:

  • Strand der drei Brüder
  • Cala de Carvalho
  • Subamarino Beach
  • Martinhal Beach
  • Playa de Carrapateira
  • Playa de Marinha

In diesem Fall werden wir nicht auf Details eingehen, da es am besten ist, diese Ziele selbst zu entdecken. Aber hey, wir werden dir ein paar Fotos hinterlassen, um deinen Mund zu öffnen ...

Algarve Strände

Viel mehr als Sonne und Strand

Aber die Algarve hat noch andere Orte zu entdecken. Sein Erbe ist in seinen Städten und Menschen präsent, daher ist das Eintauchen in die Kultur ein weiterer Reiz der Region. Diese Ernennung zur Geschichte konzentriert sich vor allem auf fünf Städte mit ihrer eigenen Art zu sein, aber immer im Einklang mit dem vorherrschenden Geist in der Region.

  • Faro. Die Hauptstadt der Algarve ist die drittgrößte Stadt des Landes, die am meisten Tourismus erhält. Die Kathedrale und die gesamte Altstadt enthalten ein historisches Erbe, das an den Durchgang verschiedener Zivilisationen erinnert.
  • Lagos. Eine Gemeinde, die die reinste Essenz der Algarve konzentriert, sonnig und entspannt entlang ihrer gepflasterten Straßen und Denkmäler wie dem Forte da Ponta da Bandeira.
  • Tavira. Diese charmante Stadt am Ufer des Flusses Gilão ist ein Labyrinth von Straßen, das die Anordnung der Araber bewahrt.
  • Olhao. Ort mit einer Fischereitradition, von der aus man einen Blick auf die Ria Formosa. Der Markt ist einer der malerischsten in der Region. Verpassen Sie es nicht, wenn Sie den wunderbaren lokalen Fisch probieren oder auf den Terrassen der Bars etwas trinken möchten.
  • Portimão. Es ist die größte Stadt an der Westalgarve. Im Laufe der Zeit hat es sich dank seiner Strände, Geschäfte und Restaurants zu einem touristischen Epizentrum entwickelt. Die Promenade ist nicht zu übersehen.

Wo Sie mit Ihrem Wohnmobil an der Algarve übernachten können

Zwischen den Besuchen ist es am besten, in einer ruhigen und natürlichen Umgebung zu entspannen, um Ihr Ziel, die Algarve mit dem Wohnmobil zu besuchen, zu erreichen. Daher ist es am ratsamsten, drin zu bleiben Mikkis Unterkunft, ein Wohnmobilbereich wo Kunst und Natur verschmelzen, um Jung und Alt zu begeistern. Sie können sogar im Pool dieser Oase schwimmen, ganz in der Nähe der Stadt Faro.

Ähnliche Neuigkeiten:

Was können Sie in Calpe besuchen?

Was können Sie in Calpe besuchen?

Sicherlich planen Sie gerade Ihre Ziele für den nächsten Sommer. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, was Sie besuchen werden, finden Sie Ihre Lösung in Calpe, einem der schönsten Orte an der Küste von Alicante. Calpe ist eine Stadt, in der es kaum einen Tag im Jahr gibt ...

mehr lesen
Faro, eine geschichtsträchtige Stadt in Südportugal

Faro, eine geschichtsträchtige Stadt in Südportugal

Wenn sie uns fragen, welcher Städtename am besten zu ihrer Lebensweise passt, denken wir immer an Faro, eine der südlichsten Städte Portugals. Das Licht durchflutet jede Ecke seiner Straßen und jubelt seinen Bewohnern und den Reisenden zu, die sich fallen lassen ...

mehr lesen

Schreibe einen Kommentar:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * * markiert.

0