fbpx
Faro Algarve Portugal

Faro, eine geschichtsträchtige Stadt in Südportugal

PlattenSolarWohnmobil-640×280 März2021

Wenn sie uns fragen, welcher Städtename am besten zu ihrer Lebensweise passt, denken wir immer an Faro, eine der südlichsten Städte Portugals. Das Licht durchflutet jede Ecke seiner Straßen und macht seine Bewohner und die Reisenden, die dort vorbeischauen, glücklich. Sein Charme erreicht ein solches Ausmaß, dass es die am dritthäufigsten besuchte Stadt des Landes ist. Eine Anerkennung, die uns überhaupt nicht überrascht.

Leuchtturm ist der Hauptstadt der Algarve, eine der beliebtesten Regionen im Sommer. Allerdings wird diese Stadt den Rest des Jahres dank eines kulturellen Erbes, in dem die Spuren verschiedener Zivilisationen verschmelzen, mehr besucht.

Sein Ursprung geht auf das 3. Jahrhundert v. Chr. zurück. und es war ein wichtiges kommerzielles Epizentrum in der Gegend während des Römischen Reiches. Später, während der muslimischen Ära, wurden die Verteidigungsanlagen mit einer neuen Mauer verstärkt, von der noch ein Tor erhalten ist. Bereits 1249 eroberte König Alfons III. von Portugal Faro, das 1830 zur Hauptstadt der Algarve wurde.

Die darin verborgenen Kulturschätze Alte Stadt

Faro, eine geschichtsträchtige Stadt in Südportugal

So ist das historische Zentrum der Stadt bekannt, wo gepflasterte Straßen und weiß getünchte Häuser im Überfluss vorhanden sind oder mit der charakteristischen portugiesischen Keramik. Es lohnt sich, sich hier zu verirren und die Seele zu entdecken, die Faro zu einem so attraktiven Reiseziel macht.

Wenn wir durch die engen Gassen gehen, erreichen wir den größten Bereich von Largo da Sé, wo wir von der empfangen werden Kathedrale. Es lohnt sich, auf den Glockenturm zu steigen und die Aussicht zu genießen, die er uns auf die ganze Stadt und die Ria Formosa bietet. Falls Sie es nicht wissen, es gibt noch mehr Knochenkapellen in Portugal, abgesehen davon, dass es sich in Évora befindet. Einer von ihnen befindet sich in Faro, im Gehege, das zur Kirche Nossa Senhora do Carmo gehört, neben der Kathedrale. Hunderte von Totenköpfen sind an den Wänden und der Decke der Kapelle überlagert, was ihr einen gruseligen, aber sehr merkwürdigen Anblick verleiht.

weiter zu entdecken die Kultur von Faro und ihr Einfluss auf die Geschichte Portugalsl, Sie können das Stadtmuseum im ehemaligen Kloster Nossa Senhora da Assunçao nicht verpassen.

Als Anhaltspunkt, um zum historischen Zentrum zu gelangen, sollten Sie wissen, dass es weitgehend von der begrenzt wird mittelalterliche Mauer. Leider ging ein großer Teil davon bei dem Erdbeben von 1755 verloren, aber einige Spuren sind noch erhalten, wie die oben erwähnte Tür aus der muslimischen Zeit. Einer der verbleibenden Teile überblickt die Mündung, daher empfehlen wir Ihnen, dorthin zu gehen, um zwischen Geschichte und Natur zu wandern.

Die natürliche Umgebung der Ria Formosa

Faro, eine geschichtsträchtige Stadt in Südportugal

Nachdem wir das Zentrum von Faro besucht haben, werden wir zu seinem Naturjuwel gehen: dem Naturpark Ria Formosa. Das Angebot dieses Ortes ist sehr vollständig in seiner 60 km langen Ausdehnung zwischen Faro und Tavira. Naturliebhaber können alle Arten von Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren, Vogelbeobachtung oder Kajakfahren unternehmen. Und natürlich am Strand ausruhen.

Im Fall von Faro greifen Reisende in der Regel zum kulturellen Angebot und wählen die nahe gelegenen Gemeinden zum Sonnenbaden und Schwimmen. Die Hauptstadt der Algarve hat aber auch ihre eigenen Strände. In dem Culatra-Insel Es gibt einige davon, mit der Möglichkeit, je nach Gebiet, in das Sie reisen, in der Mündung oder im Atlantik zu baden. Sie können mit dem Boot aus der Umgebung der Stadt fahren.

Wie besucht man Faro in Portugal mit dem Wohnmobil?

Um unseren Rat zu vervollständigen, bevor Sie nach Faro reisen, werden wir Ihnen sagen, wo Sie mit Ihrem Wohnmobil, Wohnwagen oder Wohnmobil übernachten können. Bei Motorhome Areas haben wir einen neuen Stellplatz an der Algarve. Handelt von Mikkis Unterkunft.

Die Eigentümer dieses Raums sind Kunst- und Naturliebhaber, denn das Angebot, das sie Ihnen in ihren Einrichtungen bieten, ist perfekt für diejenigen, die es wollen Leuchtturm besuchen für diese Kombination von Möglichkeiten.

Zwischen Route und Route können Sie bei Mikki's Place to Stay an allen Arten von Handwerksworkshops teilnehmen, Aktivitäten mitten in der Natur machen oder in seinem Pool schwimmen.

Ich bin sicher, Sie werden dies in vollen Zügen genießen Plan, den wir an der portugiesischen Algarve vorschlagen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Motorhome Areas debütiert in Frankreich

Motorhome Areas debütiert in Frankreich

Wir freuen uns, den ersten Wohnmobilstellplatz in Frankreich bekannt zu geben: Willkommen in den Bénardier Spaces! Im Herzen der malerischen Region Pays de la Loire gelegen, wird Sie dieser Raum nicht gleichgültig lassen, sowohl wegen der Dienstleistungen, die er bietet...

mehr lesen
Wohnmobilroute durch die mittelalterlichen Städte Spaniens

Wohnmobilroute durch die mittelalterlichen Städte Spaniens

Wenn mehr als eine Person gefragt würde, was ihr größter Wunsch wäre, würden sie sicherlich antworten, dass es sich um eine Zeitreise handelt, um in Zeiten zu reisen, die bereits Teil unserer Vergangenheit sind. Leider ist das nicht möglich und wir wissen nicht, ob es jemals gelingen wird... Oder doch?...

mehr lesen

Schreibe einen Kommentar:

0 Kommentare

Warenkorb - Warenkorb