fbpx
italia en autocaravana

Italien mit dem Wohnmobil: Mini-Reiseführer zu Reisezielen und Übernachtungsmöglichkeiten

Von: Motorhome Areas – Veröffentlicht: 19. April 2024

Wenn Sie sich noch für Ihren Urlaubsplan entschieden haben, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben die perfekte Reise für Sie: Italien mit dem Wohnmobil. Tatsächlich bieten wir Ihnen in diesem Artikel einen Miniführer an, der sich auf drei der überraschendsten Regionen des Landes konzentriert, in denen Sie mit Ihrem Wohnmobil campen und dabei das Beste der italienischen Kultur genießen können. Auf geht's!

Route 1 – Verona

Verona ist weltweit als die Stadt bekannt, in der sich die Tragödie der Liebenden abspielt. Romeo und Julia. Doch jenseits der Fiktion von William Shakespeare bietet die Stadt ihren Besuchern eine einzigartige und typisch italienische Schönheit. Umgeben von einem Mäander der Etsch liegt Verona im Norden des Landes, in der Region Venetien. Italien mit dem Wohnmobil: Mini-Reiseführer zu Reisezielen und Übernachtungsmöglichkeiten

Ein Besuch der Stadt ist ein Muss für Geschichtsliebhaber, da sie viele Stationen bietet, an denen Sie die Architektur vergangener Epochen genießen können. Unter ihnen heben wir Folgendes hervor:

  • Das römische Amphitheater: auch bekannt als der Sandist eines der am besten erhaltenen in Italien und stammt aus dem Jahr 30 n. Chr.
  • Er Castelvecchio: eine mittelalterliche Burg aus dem Jahr 1354, die sich durch ihren rötlichen Backstein und die Nähe zur gleichnamigen Brücke auszeichnet.
  • Basilika San Zeno: Romanische Kirche aus dem 5. Jahrhundert und wichtigster religiöser Punkt der Stadt. Nach Shakespeares Stück war es der Ort, an dem Romeo und Julia heimlich heirateten.

Inmitten des Deeskalationsprozesses warten Wohnmobilbesitzer auf die Neuigkeiten, die sich ergeben. Jederzeit können wir wieder mit unserem Fahrzeug umziehen. Es ist wahr, dass es noch ein wenig übrig bleibt, um eine sichere Reise machen zu können, nachdem die...

Wo campen Sie mit Ihrem Wohnmobil in der Nähe von Verona?

Am Stadtausgang, etwa 30 Autominuten über die Autobahn A22/E45, finden Sie uns Rastplatz für Wohnmobile. In der Nähe des Gardasees verfügen unsere Einrichtungen über ein Schwimmbad, einen Toilettenbereich und ein Restaurant.

Route 2 – Parma

Wir fahren weiter nach Norden, um mit einer weiteren möglichen Route zur Erkundung Italiens mit dem Wohnmobil, der Stadt Parma, fortzufahren. Die ehemalige Hauptstadt des bekannten Herzogtums Parma zeichnet sich durch ihre mittelalterliche Architektur und ihr Waldgebiet rund um die Stadt aus. Sie ist auch für ihren Parmigiano (Käse) und ihren Prosciutto (Schinken) bekannt und verfügt über eine große Anzahl an Palästen und Kirchen, deren Besichtigung Sie nicht müde werden.

  • Er Dogenpalast: Obwohl der Dogenpalast nur von außen zu sehen ist, ist er von außen einen Besuch wert.
  • Das Kirche San Giovanni Evangelista: mit Fresken der Correggio-Maler in der Kuppel und anderen Bereichen des Gebäudes.
  • Er Baptisterium Parma: Auf der Piazza del Duomo befindet sich dieses rosafarbene Baptisterium aus Verona-Marmor.

Wo campen Sie mit Ihrem Wohnmobil in der Nähe von Parma?

Etwas mehr als 30 Minuten entfernt finden Sie unser Wohnmobilbereich in der Nähe der Stadt Parma. Wir bieten Ihnen einen Ort umgeben von Natur und Ruhe, damit Sie Ihre Reise mit Freunden oder der Familie genießen können.

Inmitten des Deeskalationsprozesses warten Wohnmobilbesitzer auf die Neuigkeiten, die sich ergeben. Jederzeit können wir wieder mit unserem Fahrzeug umziehen. Es ist wahr, dass es noch ein wenig übrig bleibt, um eine sichere Reise machen zu können, nachdem die...

Route 3 – Otranto

Aus diesem Anlass reisen wir in den Süden des Landes, um Ihnen die letzten Routen für eine Reise durch Italien mit dem Wohnmobil vorzustellen. Otranto ist eine Küstenstadt am gleichnamigen Kanal, der das Adriatische und das Ionische Meer verbindet. Es ist eine Enklave, die traumhafte Ausblicke, kristallklares Wasser und rein mediterrane Gebäude bietet. Italien mit dem Wohnmobil: Mini-Reiseführer zu Reisezielen und Übernachtungsmöglichkeiten

Ohne Zweifel bietet die Stadt wieder eine große Anzahl an Kirchen, Plätzen und Traumecken, aber Sie können Otranto nicht verlassen, ohne einen seiner Strände zu besuchen:

  • Playa de Alimini: Dieser große und weitläufige Strand mit weißem Sand und kristallklarem Wasser ist ein wahres Vergnügen für Reisende.
  • Strand von Porto Badisco: ein weniger überfüllter Strand, da er etwa 9 km südlich von Otranto liegt. Obwohl es klein ist, wird es von Tauchliebhabern besucht, da es reich an Meeresflora und -fauna ist.

Wo campen Sie mit Ihrem Wohnmobil in der Nähe von Otranto?

Wir müssen nicht weit von Otranto entfernt sein, um das zu finden Rastplatz für Wohnmobile und Camper. Nur 11 Minuten vom Stadtzentrum entfernt können Sie diese ruhige Gegend umgeben von Pinienwäldern, See und Meer genießen.

Hier verlassen wir Sie Weitere Informationen zu unseren Wohnmobilstellplätzen in Italien So können Sie Ihre Reise durch Italien mit dem Wohnmobil planen, ohne den Überblick zu verlieren.

Ähnliche Neuigkeiten:

Reisen Sie mit Ihrem Wohnmobil durch La Rioja

Reisen Sie mit Ihrem Wohnmobil durch La Rioja

Land der weltberühmten Weine und einer Menge Geschichte dahinter. Ohne Zweifel ist La Rioja ein verborgener Schatz, der es verdient, mit einer guten Wohnmobilroute besucht zu werden. Und wir werden es Ihnen beweisen! Weinberge, Weingüter, bezaubernde Städte... Sie haben alles in dieser Region von...

Weiterlesen
Wohnmobilroute durch die mittelalterlichen Städte Spaniens

Wohnmobilroute durch die mittelalterlichen Städte Spaniens

Wenn mehr als eine Person gefragt würde, was ihr größter Wunsch wäre, würden sie sicherlich antworten, dass es sich um eine Zeitreise handelt, um in Zeiten zu reisen, die bereits Teil unserer Vergangenheit sind. Leider ist das nicht möglich und wir wissen nicht, ob es jemals gelingen wird... Oder doch?...

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar:

0 Kommentare

Warenkorb - Warenkorb